Montag, 29. Juni 2015

Mit allen Wassern gewaschen

Mit allen Wassern
stieß ich zusammen.
All Deine Wellen und Wogen gingen über mich hin.
Doch, nachdem du das Tuch zu Ende gewebt,
Kleidetest du mich in Gewänder des Heils.
Und hoch warfst du
Den Vogel, den der Druck deiner Hand
Geschmiedet
Geläutert
Aud dem erdigen Gold, und ich fliege
Hoch. So singe ich Dir mein Lied.
Ja. Sagst Du.
Denn jetzt,
Nachdem du mir dein Leid geklagt
Und deinen Schmerz
Auf mich geworfen hast,
Hast du endlich
Keine Steine mehr
Über die du stoplern kannst.
Ich tanze
In der Luft
Die Luft trägt mich
Die Liebe trägt mich
Ich fliege auf den Schwingen des Heils
Wie ein Pfeil schieße ich dahin.
Machtvoll hast Du dich kundgetan.
Durch alle Wasser
Dringe ich hindurch.
Alle Wellen und Wogen tanzen und singen in mir,
Ich nahm sie an und sie wurden mir ein Chor.
Ich singe Dein Lied:
Liebe
hast Du mir gegeben.

1 Kommentar:

  1. Das ist wundervoll!
    Bitte weiter Gedichte schreiben.

    AntwortenLöschen