Sonntag, 29. November 2015

Sonntags um zehn...

... fällt mir, inspiriert durch das hörende Herz, wieder ein Gebet ein, dass mir schön vor längerer Zeit mal aus dem Herzen floss:


Herr,
sein du mein Atem wenn ich schlafe.
Singen soll dir
das Rauschen des Blutes in meinen Adern.
Dein bin ich, weil
du gekommen bist,
um mich
zu erretten.
In der Wüste hast du mich aufgelesen.
Lies mein Schweigen.
Lies meine Müdigkeit.
Lies mein Schlafen.

Auch wenn ich schwach bin
freue ich mich deiner,
Herr.




Herz-Jesu-Feuer in Südtirol (GNU License)

Keine Kommentare:

Kommentar posten